• Startseite
  • Abteilungen
  • Handball
  • Neuigkeiten
  • Weibliche A - Jugend sichert sich Rang drei - Klarer Sieg über Vaterstetten am vorletzten Spieltag der Landesliga

Mit einem klaren 36:12 (20:4) Erfolg in Vaterstetten hat sich die weibliche A – Jugend der JSG Friedberg-Kissing den dritten Rang in der Landesliga gesichert. Nach dem vorletzten Spieltag steht fest, dass die Handballerinnen die Saison auf dem Bronzerang beenden werden.

Vaterstetten kam mit der neu formierten offensiven Abwehr der JSG über die gesamte Spielzeit überhaupt nicht zurecht. Friedberg-Kissing führte bereits mit 11:0, ehe den Gastgeberinnen nach 14 Minuten der erste Treffer gelang. Bis zur Pause war die JSG bereits mit 20:4 vorne. Die offensive Abwehr fing zahlreiche Bälle ab, einfache Treffer über den Gegenstoß sorgten bereits früh für eine Vorentscheidung.

Torhüterin Caro Globisch konnte sich im weiteren Verlauf mehrfach auszeichnen. Friedberg-Kissing hatte die Begegnung weiterhin im Griff, wieder liefen die A – Jugendlichen viele Konter.

Die extrem einseitige Partie sah den Dritten stets deutlich vorne, über Zwischenstände von 25:7 und 30:9 steuerte er einem hohen Sieg entgegen.

Dieser war mit dem Endstand von 36:12 (20:4) dann auch erreicht. Die weibliche A – Jugend wird damit die Landesliga als Dritter beenden. Durch das letzte Saisonspiel gegen Karlsfeld am nächsten Samstag können sich die Handballerinnen weder verbessern noch verschlechtern.

 

Globisch; Lenz (8/2); Higl (2); H. Neumeier (4); L. Neumeier (3); Birnkammer (7/1); Aurich (7/2); Frank (1); Schmid (2); Mathes (2).